Willkommen im Tierschutzverein Oberhavel e.V.
Willkommen im Tierschutzverein Oberhavel e.V.

Aktuelles

Der Newsletter November 2019 ist erschienen !

Newsletter Oktober 2019 Download
newsletternoktober2019.pdf
PDF-Dokument [523.6 KB]

Wir wünschen allen Zwei-und Vierbeinern einen schönen 2. Advent und eine besinnliche Vorweihnachtszeit ohne Stress und Hektik! 

Wir hätten da einen kleinen (großen) Weihnachtswunsch! Nicht dass nur eine unserer Waschmaschinen den Geist aufgegeben hätte, nein, es waren gleich beide. Nun haben wir ein großes Problem, da wir nicht mehr richtig waschen bzw. die Sachen abkochen können. Wir brauchen dringend wenigstens eine neue Waschmaschine, am besten wäre - wegen der hohen Belastunge - eine Industriewaschmaschine oder eine Waschmaschine, die noch nicht ganz so viele Arbeitsstunden hinter sich hat. Wir hoffen sehr, dass sich unserer Weihnachtswunsch bald bzw. überhaupt erfüllt!

Achtung! Es suchen noch einige unserer Katzenkinder neues Personal!  Unter unserer Rubrik "Welpen" findet man bestimmt ein Katzenjunges zum Verlieben. Einfach mal reinschauen und verlieben! 

In eigener Sache:

Da vereinzelt Nachrichten kamen, Spenden könnten nicht übersandt werden - eine Bitte.

Bitte eine möglichst genaue kurze Beschreibung des Fehlers an webmaster@tierschutzverein-ohv.de schicken- bisher konnten diese Fehler technisch noch nicht nachvollzogen werden.

Tipp: z.B. den Cache des Browsers löschen

Endlich eingetroffen! Unser Tierheim-Kalender mit unseren Schützlingen!
„Das ideale Weihnachtsgeschenk für alle TierfreundInnen: der Tierheimkalender 2020! Mit schönen Fotos der Tierheimtiere in allen Lebenslagen, Übersichtskalendarium, Raum für Notizen sowie den Brandenburger Schulferien und Feiertagen. Der Erlös kommt zu 100% unseren Schützlingen zugute.
Bei Bestellungen bis zum 10. Dezember 2019 stehen die Chancen bestens, dass der Kalender lange vor Heiligabend bei Ihnen eintrifft.
Bitte auf der Überweisung die Adresse für die Versendung vermerken und gern auch die Telefonnummer für Rückfragen.
Beim Tierheim-Weihnachtsfest am 8. Dezember wird der Kalender verkauft, ebenso zu den Öffnungszeiten im Tierheimbüro. Bei Selbstabholung kostet der Kalender € 15, bei Versand € 17. Konto, MBS, IBAN DE27 1605 0000 3713 0394 01, Verwendungszweck: Kalender 2020.
Wir freuen uns, wenn Sie auf diese Art die Tierheimtiere unterstützen.

Futter-Spendenmarathon : Wir sind dabei! DANKE, DANKE, DANKE!

Wir sind überglücklich und sprachlos über so viel Unterstützung! Vielen, vielen Dank an alle, die für uns abgestimmt und viele, viele andere motiviert haben, für uns und unsere Schützlinge abzustimmen. Am 7.11.2019 geht es los! Für alle teilnehmenden 40 Tierschutz-Organisationen geht um die rettende Hilfe für ihre Schützlinge, also auch für unsere Schützlinge, im Winter. Jeder Tierfreund kann uns dabei unterstützen und helfen. Jede Organisation bekommt so viel Kilogramm Futter, wie aus seiner Wunschliste gespendet wird. Einfach ab dem 07.11.2019 auf den Link gehen und spenden.

https://www.tierschutz-shop.de/wunschliste/tierschutzverein-oberhavel-e-v/

Jede Dose wird gebraucht und hilft !

29.10.2019: Sören - am Ende seiner Kräfte wurde er gefunden. Gott sei Dank gibt es nicht Menschen, die wegschauen sondern uns anrufen. So konnten wir Sören wenigstens abholen und direkt zum Tierarzt bringen. Wie schlimm es um Sören steht, werden wir bald erfahren. Auf jeden Fall hat er einen guten Appetit und er muss nicht in der Kälte liegen. Wir hoffen, das wir Sören durchbekommen und Sören es schafft. 

21.08.2019: Achtung geänderte Öffnungszeiten! Wir brauchen einfach mehr Zeit für unsere verwaisten Katzen-und Igelbabys. Daher öffnen wir von Dienstag bis Samstag ab sofort erst ab 13.00 Uhr unsere Türen für Besucher.

11.10.2019: Das macht uns richtig wütend! Diese Katze wurde in Zehdenick in der Marianne-Gruntal-Straße aus einem fahrenden Auto ausgesetzt. Maja ist sehr zutraulich und anhänglich. Wer die Katze kennt oder weiß, wer ihr Besitzer ist, bitte umgehend direkt im Tierheim unter 033080 / 40808 melden. 

07.10.2019: Fundkatze aus Hennigsdorf! Dieser Kater wurde in Hennigsdorf gefunden. Er ist sehr zutraulich, extrem anhänglich und sehr gesprächig. Wer vermisst diesen süßen Kerl oder weiß, wo er hingehört. Er ist leider nicht gechipt. 

10.10.209: Die Igelbabys sind durch - trotzdem hören die schlaflosen Nächte nicht auf. In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch hat Penny, unsere Fundkatze, die tragend zu uns kam, ihre Babys bekommen. Leider war sie mit fünf Babys völlig überfordert und vor allem ließ sie uns  nicht an ihre Babys heran. Als wir an die Babys endlich herankamen, mussten wir leider feststellen, dass für ein Baby leider jede Hilfe zu spät kam. Ein weiteres Babys hatte sie schon in die Ecke gelegt und nicht mehr beachtet. Penny reagierte überhaupt nicht mehr auf die Schreie des Babys, so dass wir uns dazu entschlossen, ihr das bereits ausgekühlte Baby wegzunehmen, damit es überhaupt eine Chance hat. Penny hat sich dann schlagartig ihrer drei verbliebenen Babys angenommen und ist jetzt eine fürsorgliche Katzenmama. Rocky wird jetzt mit der Flasche aufgezogen und wir können nur hoffen und Daumen drücken, dass er es schafft. 

10.10.2019: Unser Stampfi ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen. Dass er nicht steinalt wird, war aufgrund seiner Erkrankung (FIP) klar, aber das es dann doch so schnell geht....auf jeden Fall musste er draußen alleine und qualvoll sterben, sondern ist im Warmen friedlich eingeschlafen. Mach es gut Stampfi, auch dich werden wir nicht vergessen... 

10.09.2019: Und wieder neue Igelbabys... zwischen 40 und 60 g bringen die kleinen Racker auf die Waage. Leider sind sie schon von Maden befallen. Jetzt müssen wir schauen, ob sie es trotzdem noch schaffen. Daumen drücken ist angesagt! 

19.08.2019: Pünktlich zum Sommerfest waren unsere Container fertig! Dank vieler Spender, Sponsoren und der Siggi- & Sissy-Loch-Stiftung konnten wir die Containerböden vollständig fliesen. Elektrik und Wasser sind auch drin, jetzt werden noch die Zäune für die Freiläufe gestellt und dann haben wir es geschafft! Vielen Dank für die tolle Unterstützung! 

31.07.2019: Der Wahnsinn geht weiter - im positiven Sinne! Wir hatten ja bereits die Fliesen innerhalb kurzer Zeit von Fam. Schäfer gespendet bekommen, aber nun mussten die Fliesen ja noch verlegt werden. Fam. Schlaven kam prompt mit einem Fliesenleger aus Himmelpfort vorbei und es wurde ein Kostenvoranschlag gemacht. Das Ergebnis war für uns definitiv nicht machbar - 8.000,00 EUR kosten die kompletten Fliesenarbeiten. Für uns einfach utopisch und nicht bezahlbar. Der Traum war schon fast zur Seite gelegt,  als sich doch noch kurzfristig eine Fördermöglichkeit bot, die wir auch gleich genutzt haben. Und wie durch ein  Wunder haben wir innerhalb von 4 Tagen die Förderung von der Siggi & Sissy-Loch-Stiftung Mensch und Tier erhalten. Völlig unbürokratisch und schnell! Einfach unglaublich! An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an die Stiftung! Ihr seid einfach toll! Montag gehen die Arbeiten los und es gab von unserer Seite her eine Bedingung: zum Sommerfest am 25.08.2019 muss alles fertig sein! Das wurde uns versprochen! Also an alle neugierigen und interessierten Tierfreunde: kommt am 25.08.2019 vorbei und schaut euch das Ergebnis dann an... wir sind auch sehr gespannt!  

13.07.2019: Absoluter Wahnsinn! Kaum hatten wir unseren Spendenaufruf wegen der Fliesen gestartet, kamen sie auch schon 3 Tage später komplett an. Vielen, vielen Dank an die Fam. Schäfer, die uns spontan so toll unterstützt hat. 

10.07.2019: Wir brauchen Fliesen! Unsere Container sind jetzt aufgestellt und nun müssen nur noch die Böden neu gefliest werden. Wir benötigen dafür 90 qm Bodenfliesen (Steingut), auf denen unsere Hunde nicht rutschen. Wer kann uns helfen?

05.07.2019: Kaum hatten wir die beiden Exoten, unsere Marderhunde,   in eine Wildtierstation gebracht, flatterte uns der nächste Exot ins Haus. Dieses kleine Fledermaus-Baby wurde gefunden und bei uns abgegeben. Nun fordert der nächste alle 2 Stunden seine Milch.  

21.06.2019: Auf geht's Richtung Büsum.. zur Wildtierstation Fiel. Diese beiden Marderhunde, ca. 4 Wochen, wurden völlig entkräftet ohne Mama gefunden. Da sie als Wildtiere besonderen Bestimmungen unterliegen und wir eine artgerechte Haltung nicht auf Dauer gewährleisten können, bringen wir die beiden kurzerhand in eine Wildtierstation. Wir werden über die Ankunft dann berichten. 

04.06.2019: Gott sei Dank nicht weggeschaut! Vito hatte Glück! Jahrelang musste er im Bad leben. Eine Straße geschweige eine Wiese hat er so gut wie nie gesehen. Das konnte sich seine Retterin auf Dauer nicht mit ansehen und konnte erreichen, dass die Halter den Hund freigaben. Aufgrund einer schweren Verletzung, deren Ursache nicht bekannt ist, wird er momentan behandelt. Ansonsten ist er ein wahrer Schatz und voller Lebensfreude. Vito hatte noch einmal Glück; viele andere Seelen leider nicht. Wer Vito einen liebevollen Neuanfang bieten will, bitte direkt bei uns im Tierheim unter 033080 / 40808 melden. 

26.05.2019: Unsere Mama macht mal kurz Baby-Pause, bis der nächste wieder nach Milch miaut....

16.05.2019: Und damit es auch für uns nicht zu langweilig wird, kamen gestern weitere 4 Babys ohne Mama, ca. 1 Woche, bereits an Katzenschnupfen erkrankt, zu uns ins Tierheim. Wir versuchen alles, um sie durchzubekommen. Ihr könnt uns auch helfen, und zwar durch Spenden von Katzenaufzuchtsmilch (Fa. Royal Canin) oder durch Geldspenden für die tierärztliche Betreuung. Einfach auf unseren Link http://www.tierschutzverein-ohv.de/helfen-spenden/?logout=1&neues-spendenformular-4702/spende

DANKE! 

15.05.2019: Weiterer Baby-Alarm! Diese beiden hübschen Babys haben das Licht der Welt erblickt und erfreuen sich bester Gesundheit. 

07.05.2019: Bei uns im Tierheim Tornow war es wieder turbulent: wir hatten Promi-Besuch von dem Moderator Jochen Bendel für die Sendereihe "Haustier sucht Herz" von Sat 1 Gold. Sowohl unsere Esel als auch Hunde und Katzen wurden zu Fernsehstars. Am 20.06.2019 wird die neue Staffel ausgestrahlt und wir bzw. unsere Schützlinge sind dabei! Es war ein spannender und aufregender Tag mit vielen tollen Menschen und Gesprächen. Jetzt hoffen wir, dass sich der eine oder andere Zuschauer in einen unserer Schützlinge verliebt! Jetzt heißt es : Daumen drücken! 

Unser Tierheim wird nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes e.V. geführt und ist dementsprechend zertifiziert.

 

Der Tierschutzverein Oberhavel e.V. ist Mitglied des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Unser Spendenkonto:

Mittelbrandenburgische Sparkasse,

IBAN: DE27160500003713039401
BIC: WELADED1PMB

 

Einen herzlichen Dank an die Fa. Pansenkönig für ihre ständige Unterstützung unserer Schützlinge. 

Infos zu unserem Newsletter, wirklich wichtiger kostenloser Literatur und unserer Notfallkarte finden sich unter der Rubrik "Wissenswertes"