Willkommen im Tierschutzverein Oberhavel e.V.
Willkommen im Tierschutzverein Oberhavel e.V.

Unsere Hündinnen:

21.04.2021: Frieda, Dackel-Mix, ca. 4 Jahre.. ich wurde ins Tierheim gebracht, weil ich in meiner vorherigen Familie nicht mehr mit den Kleinkindern zurechtkam. Problem war, dass ich mich überhaupt nicht zurückziehen konnte. Ich bin eine sehr freundliche und aktive Hündin. Ich brauche rassetypisch entsprechende Beschäftigung und Auslastung. Mit anderen Hunden komme ich gut zurecht. In meiner Familie sollten - soweit Kinder vorhanden sind - diese mindestens 12 Jahre alt sein. 

Frieda wird entwurmt, geimpft und gechipt abgegeben. 

 

 

21.04.2021: Jessie, Malinois-Schäferhund-Mix, geb. 11/2017..ich war ursprünglich schon einmal im Tierheim Tornow und hatte bereits ein eigenes Zuhause und wurde dann aber wieder zurückgegeben, da die Halter mit meinem Temperament überfordert waren. Ich bin sehr aktiv und lebhaft, aber brauche auch sehr stark den Kontakt zum Menschen. Artgenossen muss ich in einem sicheren Rahmen erst kennenlernen und dann tobe ich auch gerne mit ihnen über die Wiese. Kleintiere und Katzen dürfen in meinem neuen Zuhause nicht leben. Vorhandene Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt sein. Ich brauche rassetypische Beschäftigung und Auslastung. 

Jessie wird entwurmt, geimpft und gechipt abgegeben. 

20.04.2020: Reika, Schäferhund-Mix, geb. 26.07.2017. Bekomme ich noch eine Chance zum Glücklichsein? Ich wurde vom Ordnungsamt sichergestellt. Ich kam völlig verschüchtert und verängstigt im Tierheim an und hatte starke Schmerzen. Nach eingehender Untersuchung hat der Tierarzt dann feststellen müssen, dass meine Ellenbogengelenke kaum bzw. gar nicht ausgebildet sind. Ein Leben ohne Schmerzmittel wird es mittelfristig für mich nicht mehr geben. Aber ich möchte jetzt trotzdem leben, solange wie es halt geht und daher suche ich dringend ein neues Zuhause. Ich bin anfangs immer etwas schüchtern, aber dann freundlich und sehr anhänglich. Ich weiß, dass ich einige Einschränkungen habe, aber ich wünsche mir nichts mehr als ein eigenes liebevolles Zuhause. 

Reika wird entwurmt, geimpft und gechipt abgegeben. 

Unser Spendenkonto:

Mittelbrandenburgische Sparkasse,

IBAN: DE27160500003713039401
BIC: WELADED1PMB

 

Einen herzlichen Dank an die Fa. Pansenkönig für ihre ständige Unterstützung unserer Schützlinge. 

Infos zu unserem Newsletter, wirklich wichtiger kostenloser Literatur und unserer Notfallkarte finden sich unter der Rubrik "Wissenswertes"