Willkommen im Tierschutzverein Oberhavel e.V.
Willkommen im Tierschutzverein Oberhavel e.V.

Unsere Rüden:

17.06.2020: Ragner, Dogge, 4 Jahre...Leider bin ich ein Trennungsopfer geworden. Weder mein Frauchen noch mein Herrchen können sich nach der Trennung um mich kümmern. Ich bin etwas unsicher und ängstlich, aber fasse schnell Vertrauen und bin dann sehr anhänglich. Kinder kann ich gut leider, Katzen allerdings überhaupt nicht. Da ich sehr groß bin, ist Treppensteigen auf Dauer nichts für meine Knochen. Ansonsten komme ich auch mit Artgenossen gut zurecht. 

Ragner wird entwurmt, geimpft und gechipt abgegeben. 

02.06.2020: Leo, Schäferhund-Mix, 5 Jahre... Mein Frauchen ist verstorben und nur einen Tag später dann auch noch mein Herrchen. Das hat bei mir Spuren hinterlassen. Langsam taue ich jedoch auf. Ich bin aber auch noch sehr unsicher und verängstigt. Ich bin Menschen gegenüber anfangs unsicher, bin aber freundlich und anhänglich.  Was mir fremd ist, wird erst einmal von ihm verbellt. Da ich leider nicht so viel kennengelernt habe, wäre der Besuch einer Hundeschule sinnvoll.  Ich warte  im Tierheim auf meine 2.Chance.

Leo wird entwurmt, geimpft und gechipt abgegeben. 

20.04.2020: Klex, Mischling, geb. am 17.07.2017. Ich hatte bisher ganz schön Pech. Ursprünglich komme ich aus einer rumänischen Tötungsstation. Ich bin ein freundlicher und anhänglicher Hund, allerdings habe ich ein großes Problem, weswegen ich auch nach meiner 2. Vermittlung wieder im Tierheim landete. Tagsüber kann man mit mir alles machen..aber wenn es anfängt zu dämmern bzw. so ab 19.00 Uhr ist mein Nervenkostüm am Ende. Ich muss dann einfach in Ruhe gelassen werden, da ich meine absolute Ruhe brauche. Ich kann dann auch nachts im Zwinger oder in einem eigenen Zimmer bleiben, aber ich möchte dann einfach keinen Kontakt mehr mit Menschen. Da mir das zu viel ist, zeige ich ganz klar meine Zähne. Leider wurde mein Knurren und Drohen dann nicht immer Ernst genommen. So das ist mein Problem. Und jetzt suche ich eine Familie - ohne Kinder - und andere Hunde, die dafür Verständnis und damit umgehen kann, dass ich abends meine totale Ruhe und meinen eigenen Raum brauche. Ich komme mit Hündinnen gut zurecht; mit Rüden geht es momentan nicht. Kleintiere sollten auch nicht im Haushalt sein. Findet sich noch jemand - trotz meiner vielen Ecken und Kanten? 

Klex wird entwurmt, geimpft und gechippt vermittelt. 

20.04.2020: Phex, Malinois-Mix, geb. ca. 2015... Ich kam ins Tierheim, weil mein Herrchen verstorben war und ich sehr auf ihn fixiert war und hauptsächlich ihn gehört habe. Man war mit mir dann irgendwann überfordert.  Ich habe einen ausgeprägten Wach- und Schutztrieb und bin daher kein Anfängerhund. Wer Hundeerfahrung hat, weiß mit mir umzugehen. Ich bin mit voller Energie beim Training dabei und es macht mir auch richtig Spaß. Am liebsten spiele ich allerdings Ball. Das könnte ich stundenlang machen. Meine Nase ist auch sehr gut und im Wald finde ich die Leckerlis ganz schön schnell. Mit anderen Hunde habe ich schon Probleme. Hündinnen gehen vielleicht noch, aber Rüden geht überhaupt nicht. In meiner neuen Familie sollen weder Kinder noch Katzen/Kleintiere vorhanden sein. Wer sucht noch einen treuen Beschützer?

Phex wird entwurmt, geimpft und gechippt abgegeben. 

20.04.2020: Gustav, Labrador-Mix, ca. 9 Jahre...ich wurde zusammen mit meinem Hundekumpel Georgio aus sehr schlimmen Verhältnissen herausgeholt. Es ging uns nicht sehr gut: wir waren krank und sehr abgemagert. Mittlerweile geht es mir sehr gut. Georgio ist leider schon über die Regenbogenbrücke gegangen, aber ich hoffe noch darauf, endlich ein liebevolles Zuhause zu finden. 

Gustav wird entwurmt, geimpft und gechippt vermittelt. 

20.04.2020: Denny, Boxer-Mix, ca. 8 Jahre: ich  kam vor einiger Zeit ins Tierheim Tornow, weil sich keiner mehr um mich kümmern konnte. Dann wurde ich vermittelt und leider ohne Kenntnis und Absprache mit dem Tierheim durch mehrer Hände gegeben. Irgendwie war das für mich alles zu viel. Am Ende wurden mir auch keine klaren Grenzen gesetzt. Als das Tierheim  davon erfahren hat, haben die mich abgeholt und jetzt bin ich wieder hier.  Ich bin freundlich zu Menschen. Mit kleinen Hunden komme ich gar nicht klar. Katzen mag ich auch nicht. Grundgehorsam habe ich und an der Leine gehen kann ich auch.  Ich suche einen neuen Besitzer, der sich mir gegenüber durchsetzen kann und trotzdem liebevoll ist. Kinder sollten in meinem neuen Zuhause nicht wohnen oder regelmäßig vorbeikommen. 

Denny wird entwurmt, geimpft und gechippt abgegeben. 

Unser Spendenkonto:

Mittelbrandenburgische Sparkasse,

IBAN: DE27160500003713039401
BIC: WELADED1PMB

 

Einen herzlichen Dank an die Fa. Pansenkönig für ihre ständige Unterstützung unserer Schützlinge. 

Infos zu unserem Newsletter, wirklich wichtiger kostenloser Literatur und unserer Notfallkarte finden sich unter der Rubrik "Wissenswertes"