AKTUELLES AUS DEM TIERHEIM

Liebe Besucher, wir bitten um vorherige telefonische Anmeldung ihres Besuches im Tierheim Tornow.

Ein Kennenlernen ihres zukünftigen Familienmitgliedes, Tiervermittlungen, Abgabe von Fundtieren und eigenen Tieren sind nach telefonischer Terminabsprache täglich von 13.00-17.00 möglich.

Wir sind für Notfälle auch außerhalb der Geschäftszeiten unter unserer Telefonnummer 033080-40808 erreichbar.

 

Ein freundlicher Hinweis:

Termine für ihren Besuch oder das Kennenlernen eines Tieres müssen vorab telefonisch vereinbart werden. Wir möchten garantieren für Sie und ihre Fragen genügend Zeit zu haben. Das können wir nur, wenn wir koordiniert unsere Termine vergeben.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unangemeldete Besucher nicht empfangen können. Unsere Mitarbeiter sind viele Stunden am Tag mit den Tieren beschäftigt und können ihre Arbeit oft nicht unterbrechen.

An den Feiertagen ist unser Büro geschlossen und Besichtigungen grundsätzlich nicht möglich.

20.02.2024:

Leider haben wir traurige Nachrichten.

Unsere Tiana hat es bedauerlicherweise nicht geschafft und ist in der Tierklinik friedlich eingeschlafen. Wir hatten so gehofft, zumal es einen Lichtblick der Genesung gab. Wir sind sehr traurig, haben wir ihr doch ein schönes und langes Hundeleben gewünscht.

Run Free kleine Maus!

 

Die Behandlungskosten der Klinik müssen natürlich dennoch bezahlt werden und belaufen sich insgesamt auf 1556,45 € (Summe der ersten und der Abschlussrechnung).
Bitte helft uns, die Kosten zu bewältigen.

Vielen Dank an alle, die uns bereits geholfen haben und an diejenigen, die bereit sind, uns noch zu unterstützen.

 

Bitte als Verwendungszweck - TIANA - angeben.

Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN: DE27160500003713039401
BIC: WELADED1PMB

Paypal: info@tierschutzverein-ohv.de

 

Herzlichen Dank
Maria Erler

15.02.2024:

Liebe Freunde des Tierschutzvereines,

 

die kleine Welpenhündin Tiana und wir bitten Sie um finanzielle Unterstützung.

Unsere Tiana kam gemeinsam mit zwei Geschwistern und Mama Roxy ins Tierheim, da sich deren Besitzer nicht ausreichend um die Hunde gekümmert haben. Hier zeigte eine Betreuerin der Familie Zivilcourage und sorgte dafür, dass die Tiere an uns abgegeben wurden.
Schon damals war Tiana der kleinste Welpe, etwa nur halb so groß wie ihre Geschwister. Das Trinken an Mama Roxy war für sie schwierig und daher nicht ausreichend. Tiana hatte oft nicht die Kraft. Daher versorgten wir die kleine Maus zusätzlich mit Puppymilk und stellten sie umgehend einem Tierarzt vor.
Tiana erholte sich in den darauffolgenden Tagen, trank gut und legte an Gewicht zu. Sie entwickelte sich zu einem fröhlichen und verspielten Welpen.
Sie blieb zwar das Kleinste der Geschwister, jedoch nach dem Motto: „klein aber oho“, genoss sie nun ihr Welpenleben.
Sie wuchs und gedieh, bekam ihre notwendigen Impfungen und war bereit für den Start in ein neues Leben.
Tiana fand ihre Familie und durfte in ihr neues Zuhause umziehen. Leider erkältete sie sich ein paar Tage zuvor und bekam nach Anweisung des Tierarztes Hustenlöser und Hustensaft.
Nach Absprache mit der neuen Familie, bei Verschlechterung oder ausbleibender Verbesserung umgehend unseren Tierarzt aufzusuchen, durfte Tiana dennoch umziehen, da ein familiäres Umfeld förderlich für die Genesung ist.

Bedauerlicherweise verschlechterte sich der Zustand weiter.
Auf Anraten des Tierarztes sollte Tiana umgehend in einer Klinik vorgestellt werden. Hier laufen jetzt einige kardiologische und andere Untersuchungen.
Möglicherweise hat die Erkältung eine bereits vorliegende Grunderkrankung verstärkt. Wir müssen jetzt die Diagnostik abwarten, bevor wir weitere Aussagen treffen können.

Wie Sie sicher wissen, sind die Tierarztkosten sehr gestiegen. Unsere Ausgaben haben sich diesbezüglich in den letzten zwei Jahren fast verdoppelt.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei der Bewältigung der Kosten für die Behandlungen und den Klinikaufenthalt für Tiana helfen und unterstützen. Die gegenwärtigen Kosten der letzten beiden Tage belaufen sich auf ca. 1200 € und derzeit ist an eine Entlassung aus der Klinik noch nicht zu denken.

Bitte als Verwendungszweck - TIANA - angeben.
Unser Spendenkonto:
Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN: DE27160500003713039401
BIC: WELADED1PMB


PayPal: info@tierschutzverein-ohv.de

Herzlichen Dank und liebe, hoffnungsvolle Grüße
Maria Erler, 1. Vorsitzende des Tierschutzverein Oberhavel e.V.

14.02.2024:

Unsere Notfelle Hund Bruno und Hund Chico haben nach langer Zeit im Tierheim endlich ein schönes Zuhause gefunden.

Wir bedanken uns bei den Adoptanten und wünschen allen eine schöne gemeinsame Zeit!

Liebe Spender! Vielen lieben Dank für Eure finanzielle Unterstützung für das Jahr 2023.

Selbstverständlich stellen wir gerne allen Spendern und Paten des Tierheim Tornow eine Spendenbescheinigung aus. Bitte senden Sie uns dafür bitte eine E-Mail mit Angabe der Spendensumme sowie Ihre aktuelle Postanschrift an info@tierschutzverein-ohv.de oder rufen Sie uns im Tierheim unter der Telefonnummer 033080-40808 an. Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

 

Hinweis: Grundsätzlich benötigt man für das Finanzamt eine Spendenbescheinigung erst ab einer Spendensumme im Wert von 300 EUR.

Bei Spenden unter dieser Summe reicht ein einfacher Nachweis, wie z.B. Kontoauszug, Buchungsbestätigung, Überweisungsträger  etc. in Kopie aus.

01.02.2024:

Happyend für den an Diabetes erkrankten Kater Oskar!

Neues Jahr, neues Glück und die Hoffnung auf ein schönes Zuhause, das hat sich unser kleiner Pirat Oskar gewünscht. Und am liebsten noch mit einem Kumpel an seiner Seite die neue Welt erobern, das wäre perfekt.

Nun, wir dürfen berichten, dass all seine Wünsche erfüllt wurden.

Unser Oskar hat nach langem Warten im Tierheim gemeinsam mit Yuki ein tolles Zuhause gefunden. Wir freuen uns riesig für den kleinen Kerl und natürlich auch für Yuki.

Herzlichen Dank an die Adoptanten der beiden Stubentiger, die keine Mühe scheuen, einen an Diabetes erkrankten Kater aufzunehmen!

 

Oskar berichtet seine Geschichte.

20.05.2023 UPDATE:

Ihr Lieben, irgendwie verfolgt mich gerade mächtig das Pech. Erst verheilte mein Auge nicht wie erwartet und musste letztendlich entfernt werden und jetzt wurde bei mir auch noch Diabetes mellitus festgestellt. Gerade werde ich mit Insulin eingestellt. Ist die für mich optimale Dosierung gefunden, brauche ich zweimal täglich eine Injektion Insulin, ggf. auch mal einen Blutzuckerwert. Daher suche ich dringend ein Zuhause oder auch eine Pflegestelle, wo Menschen sind, die das händeln können, ich gut beaufsichtigt und so besser aufgehoben bin, als im Tierheim. Das Tierheim lässt ausrichten, dass es unterstützend zur Seite steht.

Ich hoffe wirklich sehr, dass ich bald mein Glück finde!

Auf bald, euer Oskar :-)

20.04.2023 UPDATE:

Neues von unserem einäugigen Oskar :-)

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern, die Oskars Augenoperation möglich gemacht haben!

Der kleine Pirat ist inzwischen genesen und auf der Suche nach einem schönen und geborgenen Zuhause.

28.03.2023 UPDATE:

Sein Pfötchen ist inzwischen verheilt und Oskar taut langsam auf. Traurigerweise hat sich sein Auge, trotz Behandlungen, verschlimmert. Auf Anraten des Tierarztes muss das Auge entfernt werden. Ist alles überstanden, kann Oskar hoffentlich bald in ein neues Zuhause ziehen.

16.03.2023:

Oskar, EKH, männl., ca. 7- 10 Jahre alt, möchte geduldige Menschen!

Ich wurde gefunden und kam ins Tierheim. Wie Ihr bestimmt sehen könnt, ist mein Auge verletzt. Ich bekomme dafür Medizin und habe bestimmt bald wieder den vollen Durchblick :-)

Ihr Menschen seid mir noch unheimlich, aber so langsam gewöhne ich mich auch an euch. Wenn Ihr geduldig seid und mir Zeit gebt, euch kennenzulernen, dann freue ich mich auf Besuch von euch!

05.01.2024:

SAVE THE DATE

Liebe Freunde des Tierschutzvereins,

wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns das neue Jahr am 14.01.2024 zu begrüßen! Es erwartet Sie ein gemütliches Beisammensein mit einer Tombola, Glühwein, Kuchen und vielem mehr. Wir würden uns freuen, wenn Sie an diesem Tag Zeit finden, um uns und unsere Schützlinge zu besuchen.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team des Tierheim Tornow

27.12.2023:

Wir und unsere Schützlinge bedanken uns bei all den vielen fleißigen Weihnachtselfen und Weihnachtsmännern, die unsere Tiere und uns zum Weihnachtsfest beschenkt haben.

Herzlichen Dank!

27.12.2023:

Unsere Tierheimzeitung von 2023 ist erschienen!

ePaper
Teilen:
Mitgliederzeitung 2023
Mitgliederzeitung_2023.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

24.12.2023:

Wir bedanken uns für Ihre Treue in diesem Jahr und wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne, besinnliche und friedvolle Weihnachtszeit! Kommen Sie all gut und gesund ins Neue Jahr!

Es grüßen Sie herzlich

Maria Erler, 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins OHV e.V.
und das Team des Tierheims Tornow

30.11.2023:

Bobby, Fibi, Buddy, Phex und Timba genießen den ersten Schnee und haben richtig Spaß! 
Alle Hunde suchen noch ein Zuhause! Fast alle warten schon sehr lange im Tierheim auf ihre Menschen (Bilder in der Reihenfolge der Namen).

30.11.2023:

Die ersten Futter-Pakete der Anifit Spendenaktion sind bei uns eingetroffen.

Vielen Dank an Dana & Maja, die ersten Spenderinnen und natürlich an alle Unterstützer von den die Pakete noch unterwegs sind.

Herzlichen Dank!

25.11.2023:

Merle, Mio, Mika, unsere drei jüngsten und neuesten Tierheimbewohner stellen sich vor und suchen in Kürze ein Zuhause.

24.11.2023:

Es warten viele Stubentiger im Tierheim Tornow auf ein neues und schönes Zuhause. Erst kürzlich sind gleich neun Katzen an einem Tag ins Tierheim eingezogen. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Katzen.

24.11.2023

Es warten immer noch sehr viele Katzenkinder im Tierheim auf ihre Menschen.

Hier finden Sie unsere Kitten (Link anklicken oder direkt unter Zuhause gesucht)

Unsere Katzenkinder

22.11.2023:

Feiert mit uns die Weihnachtsspendenaktion von ANIfit!
Liebe Tierfreunde,
In dieser besonderen Jahreszeit haben wir die Chance, gemeinsam Wunderbares zu bewirken. Mit ANIfit könnt ihr zweimal Freude und Hoffnung verschenken!
Jede Spende wird verdoppelt!
Eure Spende von 35 Euro verdoppelt sich dank der ANIfit-Tierhilfe in Futter im Wert von 70 Euro, die Versandkosten werden ebenfalls übernommen. Dies bedeutet eine Fülle an gesundem Futter für unsere Hunde & Katzen
(Wichtig - nicht bis Weihnachten, sondern nur solange der Vorrat reicht!)
Sorgenfrei schenken:
ANIfit kümmert sich um alles – Eure Spende erreicht uns nach eurer Bestellung direkt und unkompliziert. Ihr erhaltet eine E-Mail mit der Bestellbestätigung, so könnt Ihr sicher sein, dass eure Spende zu 100 % ankommt.
So geht's:
Klickt auf den Link zu unserem Spendenpaket:
Spendenpaket Katze
Spendenpaket Hund
Wählt dabei zwischen dem Hunde- und/oder dem Katzenspendenpaket aus.
Gebt im sich öffnenden Feld den Namen und die Adresse des Tierheims an.
 
Blumenower Str. 3
16798 Fürstenberg / OT Tornow
 
Gebt einfach eure eigene Adresse im letzten Bestellschritt an. Es ist nicht nötig, eine gesonderte Lieferadresse anzugeben. Das Paket geht auf jeden Fall direkt ans Tierheim Tornow, oder die Adresse vom
Blumenower Str. 3
16798 Fürstenberg / OT Tornow
 
Wir bedanken uns von Herzen und im Namen der Tiere für eure Spende und wünschen euch eine schöne Adventszeit!
 
Bezüglich einer Spendenbestätigung wendet euch bitte direkt an das Tierheim.

08.11.2023:

Vielen herzlichen Dank für die vielen Spenden in den letzten Wochen.
Besonders danken möchten wir den Kindern, die auf dem Herbstmarkt in Barsdorf für unser Tierheim gesammelt haben.
Wir hätten nie mit einer so tollen Summe gerechnet.
Nochmals ganz lieben Dank!

17.10.2023:

Es warten immer noch sehr viele Katzenkinder im Tierheim auf ihre Menschen.

Hier finden Sie unsere Kitten (Link anklicken oder direkt unter Zuhause gesucht)

Unsere Katzenkinder

17.09.2023:

Unsere Kittenstube ist wieder gut gefüllt. Zwei Mutterkatzen haben wir mit ihren Jungen aufgenommen. Alle suchen bald ein schönes Zuhause!

Die Katzenbabys stellen sich vor (Link anklicken oder direkt unter Zuhause gesucht)

Unsere Katzenkinder

17.09.2023:

Kaum ist die Babyflut etwas abgeebbt, kommen schon neue Notfälle ins Tierheim.

So sind gestern erneut neun noch viel zu junge Kitten ohne Mutter ausgesetzt worden. Für ein Kitten kam unsere Hilfe zu spät, es war bereits am Fundort verstorben. Ein weiteres Katzenkind war stark mit Fliegenmaden befallen und überlebte nur, da es umgehend tierärztlich versorgt wurde.

Bitte schauen Sie nicht weg, helfen Sie den Katzen oder melden Sie uns erkrankte, auffällige oder trächtige Tiere.

 

Wir benötigen für die Kleinen:
- Babycatmilk

- getreidefreies Kittenfutter

 

Vielen Dank!

Das Team des Tierheim Tornow

17.09.2023:

Unser Sommerfest

Vielen Dank an die Firma Gala-Bau, Bau- und Montageservice Döbber, die es überhaupt möglich gemacht hat, dass unser Sommerfest stattfinden konnte. Denn unsere Baustelle im Tierheim hätte das Fest sonst verhindert.

Viele Gäste haben diese Gelegenheit genutzt, unser Tierheim zu besuchen, unsere Tiere kennenzulernen und leckere Snacks sowie Cocktails zu genießen. Wir haben viele gute Gespräche geführt und einige unserer Schützlinge konnten an diesem Tag den einen oder anderen Menschen für sich gewinnen.

So richtig bunt wurde unser Fest durch die Bauchtanzgruppe Art of Dance Mustafa Roshan aus Wandlitz, die mal ganz andere und schöne Rhythmen in unser Tierheim brachten.

Ein herzliches Dankeschön auch an die Spender und Besucher an diesem Tag!

Unser Sommerfest 2023

 

Am 10.September 2023 findet unser Sommerfest statt.

Von 12.00-16.00 Uhr sind unsere Tore für Euch geöffnet.

Neben unseren vierbeinigen Hauptattraktionen findet Ihr an diesem Tag im Tierheim

 

  • eine Tombola mit tollen Preisen

  • leckeren selbstgebackenen Kuchen

  • Cocktails

  • Live Musik 

  • 13 & 15 Uhr Bauchtanzshow

20.08.2023:

Unserem Aufruf "Spezialfutter für unsere Hunde und Katzen" sind einige Tierfreunde gefolgt.

Herzlichen Dank an alle Spender!

Wir freuen uns weitherhin über spiezielle Futersorten

(siehe Aufruf vom 1. August hier, unter - Aktuelles -)

20.08.2023:

Unser Unterwasserlaufband ist da!

Jetzt können wir unseren physiotherapeutischen Patienten und Senioren effektiv helfen, denn diese Form der Therapie kräftigt die Muskulatur und wirkt sich positiv auf die Gelenke aus.

Herzlichen Dank an alle, die dieses wunderbare Geschenk ermöglicht haben!

15.08.2023:

In den letzten 10 Tagen haben wieder 8 verweiste Katzenkinder und eine Mutter mit 4 Kitten Aufnahme im Tierheim gefunden.

In Kürze stellen wir unsere Neuankömmlinge vor.

12.08.2023:

Auf einen Schlag sind 30 weitere Hunde ins Tierheim eingezogen und suchen dringend ein fürsorgliches Zuhause!
 
Die liebenswerten Hunde sind durch eine Sicherstellung der Veterinärbehörde ins Tierheim gekommen.
Viele Hündinnen, einige Rüden, jeder Altersgruppe. Von Dackel bis Dogge ist alles dabei. Hier ein kleiner Einblick der netten Meute.
 
ALMA, AFINA, ARES, AUDREY, BOSS, DIDI, FIBI, GEORGIO, GINA, HEIDI, HEXE, KELLY, LUCIE, MARTA, MATHILDA, MONA-LISA, MOTEYA, MYATA, NIKE, RIZULA, ROMY, RUDI, SHANTI, SISSI, SVENI, TESSA, BRUNO und drei weitere Hunde.
(Bilder wie in der Reihenfolge der Namen)
In den nächsten Tagen stellen wir Ihnen die Hunde auch einzeln vor.
 
Sollten Sie hier bereits Ihren neuen Liebling entdecken, können Sie gern unseren Interessentenbogen ausfüllen und an info@tierschutzverein-ohv.de senden.
Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.
Auch über eine Futterspende in Form von Dosenfutter freuen wir uns sehr.
 
Herzlichen Dank!
Das Team des Tierheim Tornow

01.08.2023:

Bitte helft, denn unsere Spezialisten benötigen dringend ihr Lieblingsfutter!

Und davon haben wir einige im Tierheim, die auf ihr Spezialfutter aufgrund von Unverträglichkeiten angewiesen sind.

Gern könnt Ihr uns mit folgendem Futter unterstützen:

  • Dosen/Feuchtfutter für Hunde - Getreidefrei (z. Bsp. von Rinti, Lukullus, Rocco, Terra canis etc.)
  • BeG Buddy Trockenfutter Insekten – Hund
  • Dosen/Feuchtfutter für Katzen und Kitten - Getreidefrei

Wir freuen uns über jede Dose!

Herzlichen Dank

Das Team des Tierheim Tornow

01.08.2023:

Unser Anhänger ist da!

Wir freuen uns sehr, dass wir nun einen Tieranhänger haben.

Vielen lieben Dank an alle, die mitgewirkt haben.

31.07.2023:

Herzlichen Dank an die Mitarbeiter des Obi Baumarktes in Berlin-Weißensee!

Wir haben eine große Menge an Futter für unsere Tiere abholen dürfen.

25.07.2023:

Und wieder haben eine Mutterkatze und 5 Kitten den Weg ins Tierheim gefunden. Eine aufmerksame Zehdenickerin hat die Mutterkatze Babsie und ihre Katzenkinder über drei Tage verteilt einfangen können und ins Tierheim gebracht.

Wie schnell sich Katzen vermehren, möchten wir Ihnen mit einer Grafik veranschaulichen (siehe erstes Bild).

Die Anzahl der Kitten, die wir seit Mai 2023 aufgenommen haben, beträgt bereits 43. Davon wurden 26 Kitten im Tierheim geboren, von Katzen, die bereits hochträchtig ins Tierheim kamen. 17 Katzenkinder wurden überwiegend ohne Mutter gefunden und ins Tierheim gebracht.

Nicht alle trächtigen Katzen haben das Glück, ihre Nachkommen in Geborgenheit zur Welt zu bringen und aufzuziehen. Viele der sogenannten Straßenkatzen haben eine entbehrungsreiche Zeit voller Sorgen und Gefahren vor sich. Bitte schauen Sie nicht weg, helfen Sie den Katzen oder melden Sie uns erkrankte, auffällige oder trächtige Tiere.

Selbstverständlich werden unsere Mütter nach Aufzucht der Kleinen kastriert. Auch Sie sollten, wenn noch nicht geschehen, Ihre Freigänger kastrieren, um die Vermehrung und das Katzenelend der Straßenkatzen zu beenden. In einigen Gemeinden gibt es bereits eine Kastrationspflicht!

Gern können Sie sich unter den angegebenen Links weiterführend informieren.

 

https://www.tierheime-helfen.de/katzenelend

 

https://www.tierschutzbund.de/tiere-themen/haustiere/katzen/strassenkatzen

23.07.2023:

Am Freitag, dem 21.7.2023 haben wir die nette Katze Mia im Tierheim aufgenommen. Als Dank hat sie uns noch am selben Tag 5 Katzenbabys beschert.

Außerdem hatten in der letzten Woche wieder vier verwaiste Kitten Glück, wurden gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht.

Alle suchen bald ein schönes Zuhause für immer.

21.07.2023:

Anna hat eine großartige Aktion gestartet, um unsere Tiere im Tierheim zu unterstützen. Die Resonanz war groß und so konnte ein voll beladener Transporter konnte mit vielen tollen Sachen zum Tierheim fahren.

Herzlichen Dank an Anni und alle Unterstützer, die sich daran beteiligt haben!

Das Team des Tierheim Tornow

20.07.2023:

Es sind wieder einige Überraschungspakete für unsere Schützlinge eingetroffen.
Wir danken allen, die an uns und unsere Tiere denken.
Das Team des Tierheim Tornow

14.07.2023:

Ein großes Dankeschön an unsere fleißigen Praktikanten!

Zwei Wochen haben sie im Tierheim mit angepackt und unter anderem unser Lager wunderbar eingerichtet.

14.07.2023:

Das Shetlandpony Pedro sucht nach einem neuen Wirkungskreis.

Pedro wünscht sich bald auf eine schöne Koppel zu ziehen und neue Freunde zu finden.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Pony Pedro

14.07.2023:

Es sind zwei große Paletten Katzenfutter von der Karin von Grumme-Douglas Stiftung für unsere Tierheim Katzen angekommen. Herzlichen Dank an alle Unterstützer und an die Stiftung!

 

Das Team des Tierheim

09.07.2023:

Und wieder haben uns aufmerksame Menschen gefundene, mutterlose Katzenbabys ins Tierheim gebracht.

Einmal hat unsere Katzenmama Funky nicht lange gezögert und den kleinen Kater Felix, der vor einem Monat beim Auffinden nur wenige Tage alt war, adoptiert. Sie selbst hatte wenige Tage zuvor Katzenkind Fiona zur Welt gebracht.

Kitten Michael ist gestern ins Tierheim in unsere Kittenstube gezogen. Alle drei Katzenkinder suchen bald ein schönes Zuhause!

04.07.2023:

Jorindes Katzenkinder stellen sich vor und sind auf der Suche nach einem schönen, spannenden und fürsorglichen Zuhause! Hier der direkte Link,

Unsere Katzenwelpen

04.07.2023:

Wir haben 25 Heubunde für unsere Kaninchen und Spezialfutter für unseren an Diabetis erkrankten Kater Oskar gespendet bekommen.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Gadow und Familie Eichler für diese tolle Überraschung!

Das Team des Tierheim Tornow

30.06.2023:

Auch diese vier Kitten wurden ohne Mutter aufgefunden und ins Tierheim gebracht. Nun sind sie über den Berg und auf der Suche nach einem wunderbarem, spannendan Zuhause!

15.06.2023:

Aktuell leben 11 Langohren im Tierheim Tornow und warten auf ein artgerechtes Zuhause. Hier der direkt Link zu unseren Kaninchen,

Unsere Langohren

12.06.2023:

Liebe Freunde des Tierheim Tornow,

 

leider haben sich nacheinander unsere Rasenmäher verabschiedet.

Daher benötigen wir dringend einen neuen „gebrauchten Benziner“, der uns einige Jahre begleiten soll. Der Mäher sollte also noch gut in Schuss sein.

Um auch die kleinen Ecken im Tierheim zu erreichen brauchen wie einen normalen Rasenmäher (kein Aufsitzmäher).

Wenn Sie einen Mäher für uns haben, melden Sie sich gern im Tierheim.

 

Tel.: 033080- 40808 oder E-Mail: info@tierschutzverein-ohv.de

 

Vielen, lieben Dank!

Das Team des Tierheim Tornow

12.06.2023:

 

 

Am Wochenende besuchte uns Familie Liemer und überraschte uns mit eine tollen Geldspende und Sachspende für Hund, Katz und Kaninchen.

 

Ganz herzlichen Dank im Namen der Tiere und auch von uns!

Das Team des Tierheim Tornow

03.06.2023:

Unsere ersten Katzenkinder stellen sich vor und sind auf der Suche nach einem schönen, spannenden und liebevollen Zuhause! Hier der direkte Link,

Unsere Katzenwelpen

30.05.2023:

Letzte Woche erreichten uns wieder einmal drei Überraschungspakete.

Ganz lieben Dank dafür!

Das Team des Tierheim Tornow

21.05.2023:

Wir, 10 Katzen aus der Ukraine, durften ins Tierheim Tornow reisen. Wir haben einiges hinter uns. Dennoch sind wir alle ganz liebe, zutrauliche und verschmuste Stubentiger.

In Kürze werden wir auch einzeln vorgestellt. Falls Ihr jetzt schon an uns interessiert seid, meldet Euch im Tierheim Tornow und sendet den Interessentenbogen.

 

Es grüßen,

IWAN der Schmusige, Herzensbrecher DONALD, der zauberhafte ZACHARIAS, Schmuseheld TOBI, Sonnenschein SUNNY, schwarze Schönheit SIMA, die zarte LENYA, die nette LOLA, die hübsche BEATRICE und  die zuckersüße SABIN

10.05.2023:

Paten gesucht für Katze Betty und Hund Rudi!

Unser Rudi sucht seit Februar 2021 seine Menschen und Freigängerin Betty ist seit 2021 im Tierheim Zuhause.

(siehe unser Bericht vom 28.04.2023 auf dieser Seite)

Patenschaftserklärung_Neu.pdf
PDF-Dokument [112.2 KB]

05.05.2023

 

Und wieder einmal haben viele Leute den Wert ihrer Leergut-Bons im REWE Velten dem Tierschutzverein Oberhavel e.V. gespendet.

Ganz herzlichen Dank an alle Spender, die an unsere Tiere im Tierheim gedacht haben und uns auf diese Weise unterstützen.

Das Guthaben in Höhe von 300 € haben wir gleich in Futter umgesetzt.                         

Vielen lieben DANK!

Ihr Team des Tierheim Tornow

04.05.2023:

NOT"FELL" Kater Oskar sucht dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle

 

Ihr Lieben, irgendwie verfolgt mich gerade mächtig das Pech. Erst verheilte mein Auge nicht wie erwartet und musste letztendlich entfernt werden und nun wurde bei mir auch noch Diabetes mellitus festgestellt.

Gerade werde ich mit Insulin eingestellt. Ist die für mich optimale Dosierung gefunden, brauche ich zweimal täglich eine Injektion Insulin, ggf. auch mal einen Blutzucker Wert. Daher suche ich dringend ein Zuhause oder auch eine Pflegestelle, wo Menschen sind, die das händeln können, ich gut beaufsichtigt und so besser aufgehoben bin, als im Tierheim.

Das Tierheim lässt ausrichten, dass es unterstützend zur Seite steht.

Ich hoffe wirklich sehr, dass ich bald mein Glück finde!

Auf bald, Euer Oskar :-)

03.05.2023:

Auch unser Beagle Chip und Freigängerkater Spyke suchen Ihre Paten!

Chip lebt bereits seit Dezember 2020 und Spyke spaziert als Freigänger seit Jan. 2019 im Tierheim herum.

(siehe unser Bericht vom 28.04.2023 auf dieser Seite)

Patenschaftserklärung_Neu.pdf
PDF-Dokument [112.2 KB]

30.04.2023:

Rüde Phex und Freigängerkater Strauss suchen Ihre Paten!

Phex begleitet uns bereits vier Jahre und Strauss zog im Januar 2022 ins Tierheim.

(siehe unser Bericht vom 28.04.2023 auf dieser Seite)

Patenschaftserklärung_Neu.pdf
PDF-Dokument [112.2 KB]

30.04.2023:

Am 26. April wurden zwei Katzenbabys ohne Mutter aufgefunden und ins Tierheim gebracht. Ob sie ausgesetzt wurden oder der Mutter etwas zugestoßen ist, wissen wir nicht. Aber eins ist sicher, sie wären ohne Hilfe in kurzer Zeit gestorben, obwohl ihr Leben gerade erst begonnen hat.

Hier im Tierheim hat Ersatzmama Liesbeth, die als Fundkatze bereits tragend ins Tierheim kam und zwei Tage zuvor 5 Kitten zur Welt gebracht hat, die beiden kurzerhand adoptiert.

Nun hoffen wir, dass die beiden Katzenkinder sich von den Strapazen erholen und sich gut entwickeln.

 

Vielen Dank an die Finder für ihr Mitgefühl und Umsicht!

 

Das Team des Tierheim Tornow

29.04.2023:

Rüde Strolchi und Freigängerkater Udo suchen Ihre Paten!

Strolchi lebt bereits seit 2020 und Udo seit Jan. 2022 im Tierheim.

(siehe unser Bericht vom 28.04.2023 auf dieser Seite)

Patenschaftserklärung_Neu.pdf
PDF-Dokument [112.2 KB]

29.04.2023:

Der OBI in Zehdenick hat unseren Tieren eine Freude gemacht und zwei Einkaufswagen, voll beladen mit Leckereien für Hund und Katz, gespendet.

Ganz lieben Dank an die Mitarbeiter des Marktes!

28.04.2023:

Paten für unsere Langzeittiere gesucht!


Für viele Tiere ist der Aufenthalt im Tierheim eine vorübergehende Episode ihres Lebens. Die meisten Hunde und Katzen können sich schon nach wenigen Wochen oder manchmal auch Tagen, über eine neue Familie freuen.
Leider haben nicht alle Tiere dieses Glück. Oft sind es Tiere, die älter oder bereits das eine oder andere Leiden haben, jedoch beobachten wir vor allem den Anstieg der Tiere, die Verhaltensauffälligkeiten zeigen. Oft entstehen diese durch keine oder mangelnde Erziehung, durch Gewalterfahrungen oder durch ein isoliertes Aufwachsen, ohne oder durch wenig Kontakt zu Artgenossen und Menschen.

Fehlende Außenreize können ebenfalls zu Schwierigkeiten führen, wenn sich plötzlich die Lebensumstände ändern und das Tier sich in der neuen Umgebung nicht zurechtfindet.

 

Wir beobachten vermehrt, dass die Tierhalter weniger Geduld und die Bereitschaft aufbringen die Herausforderung anzugehen bzw. auch professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

 

Gerade diese Tiere benötigen viel Zuwendung, Training und Beschäftigung. Sie verbringen in der Regel Monate, oft auch Jahre im Tierheim bis zur Vermittlung oder verbleiben nicht selten im Tierheim.

Darüber hinaus verzeichnen wir eine auffallende Zunahme von ausgesetzten und verwilderten Katzen. Diese verwilderten Katzen lassen sich nur schwer sozialisieren, sodass eine Vermittlung dieser Tiere an unsere Interessenten so gut wie ausgeschlossen ist. Diese Katzen bewegen sich derzeit überwiegend frei im Tierheim.
Inzwischen sind es ca. 50 Freigänger Katzen, die zusätzlich gefüttert und medizinisch versorgt werden müssen.

Daher unsere Bitte:

Werden Sie Pate für einen unserer Hunde oder einer unserer Katzen des Tierheim Tornow! Wir posten jeden Tag einen Hund und eine Katze, die auf der Suche nach ihren Paten sind.

 

Wenn Sie uns und unsere Tiere unterstützen möchten, schreiben Sie uns eine Mail an office@tierschutzverein-ohv.de  oder rufen Sie uns unter 033080-40808 an.

 

Wir übersenden Ihnen dann unser Patenschaftsdokument.

Sie finden es auch am Ende des Posts.

Um Ihre Patenschaft zu personalisieren, werden wir Ihr Patentier dann namentlich  vorstellen.

 

Herzlichen Dank!

Das Team des Tierheim Tornow

Patenschaftserklärung_Neu.pdf
PDF-Dokument [112.2 KB]

24.04.2023:

BABYARLAM!!!
Die ersten Kitten sind da :-)
Unsere Liesbeth hat heute Morgen 5 Babys zu Welt gebracht. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass die wundervollen Kitten zu gesunden Katzenkindern heranwachsen.

24.04.2023:

Ein besonderer Tag im Tierheim Tornow!

 

Am 23.April 2023 besuchte der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Herrn Woidke sowie Fürstenbergs Bürgermeister Robert Philipp und Landrat Alexander Tönnies unser Tierheim.

Dabei überreichte uns Herr Woidke einen Lottomittelscheck in Höhe von 13.360 Euro.

Über diese finanzielle Unterstützung freuen wir uns riesig!

Das Geld werden wir in die Anschaffung des Unterwasserlaufbandes für die Tiere des Tierheim Tornow investieren.

Es folgten eine ausgiebige Führung über das Tierheimgelände und interessante und anregende Gespräche.

 

Für Ihren Besuch und die großartige finanzielle Hilfe bedanken wir uns herzlich!

 

Das Team des Tierheim Tornow

23.04.2023:

Die ersten beiden trächtigen Katzen in diesem Jahr, JOUCY und LISBETH, wurden im Tierheim aufgenommen und erwarten in den nächsten Tagen ihren Nachwuchs.

Nicht alle trächtigen Katzen haben das Glück ihre Nachkommen in Geborgenheit zur Welt zu bringen und aufzuziehen. Viele der sogenannten Straßenkatzen haben eine entbehrungsreiche Zeit voller Sorgen und Gefahren vor sich. Bitte schauen Sie nicht weg, helfen Sie den Katzen oder melden Sie uns erkrankte, auffällige oder trächtige Tiere.

Selbstverständlich werden unsere Mütter nach Aufzucht der Kleinen kastriert. Auch Sie sollten, wenn noch nicht geschehen, Ihre Freigänger kastrieren um die Vermehrung und das Katzenelend der Straßenkatzen zu beenden. In einigen Gemeinden gibt es bereits eine Kastrationspflicht!

Gern können Sie sich unter den angegebenen Links weiterführend informieren.

 

https://www.tierheime-helfen.de/katzenelend

 

https://www.tierschutzbund.de/information/hintergrund/heimtiere/katzen/frei-lebende-katzen/

 

Wir danken im Voraus für Ihre Unterstützung!

Das Team des Tierheim Tornow

20.04.2023:

Spendenaufruf für Hund Dicker

 

Vielleicht erinnern Sie sich noch an unseren Hund Dicker.

Dicker sollte auf Grund eines beidseitigen Kreuzbandrisses eingeschläfert werden. Seine Menschen konnten die Kosten nicht tragen und so gelangte Dicker über den behandelnden Tierarzt ins Tierheim.

Vor vier Monaten wurde das Kreuzband am ersten Bein erfolgreich operiert. Nun stand die OP des zweiten Beines an, damit er auch in Zukunft beschwerdefrei sein junges Hundeleben genießen kann.

Zusätzlich wurde eine schwere Hüftdysplasie diagnostiziert. Umso wichtiger ist nun die Stabilität seiner Beine wiederherzustellen, u.a. mit Physiotherapie.

Bitte unterstützen Sie uns bei der Bewältigung der Kosten für die Operation und der Physiotherapie.

 

Vielen herzlichen Dank!

Das Team des Tierheim Tornow

20.04.2023:

Neues von unserem einäugigen Oskar

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern, die Oskars Augenoperation möglich gemacht haben!

Der kleine Pirat ist inzwischen genesen und auf der Suche nach einem schönen und geborgenen Zuhause.

06.04.2023:

Uns hat eine ganze Palette Katzenstreubvon der Karin von Grumme-Douglas Stiftung erreicht. Herzlichen Dank an alle Unterstützer und an die Stiftung!

Unsere Freigängerin Muffin kann es nicht erwarten das Streu zu testen :-)

 

Nochmals ganz lieben Dank!

Das Team des Tierheim

02.04.2023:

Kater Oskar hat seine Augen OP gut überstanden.

Ganz herzlichen Dank an alle Spender, die für seine Operation gespendet haben!

Jetzt fehlt ihm zu seinem Glück noch ein schönes und liebevolles Zuhause.

 

Ganz lieben Dank!

Das Team des Tierheim Tornow

26.03.2023:

Oskar braucht Ihre Hilfe!

 

Unser Oskar kam verletzt und völlig verstört ins Tierheim. Seine Pfote war gebrochen und ein Auge stark entzündet.

Sein Pfötchen ist inzwischen verheilt und Oskar taut mehr und mehr auf. Traurigerweise hat sich sein Auge, trotz medikamentöser Behandlungen verschlimmert. Auf Anraten des Tierarztes und um Oskar dauerhaft die Schmerzen zu nehmen, muss das Auge entfernt werden. 

 

Wir würden uns über Ihre Unterstützung für die OP Kosten sehr freuen.

 

Ist alles überstanden kann Oskar hoffentlich bald in ein neues Zuhause ziehen.

 

Herzlichen Dank!

Das Team des Tierheim Tornow

 

Unser Spendenkonto:
Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN: DE27160500003713039401
BIC: WELADED1PMB

20.03.2023:

Liebe Mitglieder des Tierschutzverein Oberhavel e.V.,

 

da das Leben oft voller Termine ist, kann es schon einmal vorkommen, dass man den einen oder anderen einfach übersieht. Wir möchten Sie mit dieser Nachricht daher höflich an den Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2023 erinnern.

Wie Sie wissen, finanzieren wir unsere Tierschutzarbeit auch über Mitgliedsbeiträge und freuen uns daher über eine zeitnahe Überweisung.

Die Beiträge werden, gemäß unserer Satzung, am Ende des ersten Quartals eines Jahres fällig. Bei Einzugsermächtigungen werden die Beiträge Ende März von uns eingezogen.

In Einzelfällen stehen Mitgliedsbeiträge auch für das Jahr 2022 aus. Wir bitten Sie freundlich um Prüfung ihrer Beitragszahlung.

 

Wir danken allen ganz herzlich!

Ihr Team des Tierheim Tornow

16.03.2023
 
Heute erreichte uns eine halbe Palette von Veto Tierfutter.
Vielen lieben Dank an alle Spender!

Unsere Tierheimzeitung von 2022 ist erschienen!

Achtung!

An unsere lieben Gassigänger,

Gassirunden können am Montag, Mittwoch und Sonntag von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr gedreht werden.

Bitte melden Sie sich vorher telefonisch im Tierheim unter der Telefonnummer 033080-40808 an.

 

Informationen wie Sie Gassigänger werden können, finden Sie unter "Gassi gehen".

 

Hinweis: Bei Sturm, Gewitter, starkem Regen, Dauer/Nieselregen und bei Temperaturen ab 26 Grad (mittags) bleiben unsere Schützlinge zur Sicherheit im Tierheim.

Unser Spendenkonto:
Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN: DE27160500003713039401
BIC: WELADED1PMB

Paypal: info@tierschutzverein-ohv.de

Infos zu unserem Newsletter, wirklich wichtiger kostenloser Literatur und unserer Notfallkarte finden sich unter der Rubrik "Wissenswertes"