Vermittlungshilfe

Die hier vorgestellten Tiere befinden sich noch in ihrem Zuhause.

Wir leisten gern für diese Tiere Vermittlungshilfe.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an den im Text angegeben Kontakt.

Für den Inhalt der Texte sind die jeweiligen Besitzer verantwortlich.

Vermittlungshilfe

 

Hündin Susi

Weiblich/kastriert

Rasse: Mischling

Größe/Gewicht: mittelgroß/16 kg

Alter: geb. ca. Sommer 2016

Hallo, ich bin Susi!

Ich bin eine liebe, fröhliche, aktive und anhänglich Hündin.

Leider muss mein Frauchen mich schweren Herzens abgeben, da ich nicht mehr so gerne alleine bleiben möchte. Also versuche ich auf diesem Wege ein Zuhause zu finden, in dem ich nicht mehr so oft alleine bleiben muss. Ein Mensch/Familie, die im Homeoffice arbeitet oder mich ins Büro mitnehmen könnte, wäre ideal.

Ich kenne das Zusammenleben mit Kindern, auch mit Artgenossen und entspannten Katzen komme ich gut zurecht. Ich liebe ausgedehnte Spaziergänge in der Natur, hierbei ist meine Lieblingsbeschäftigung das Wühlen im Gras oder Sand. Mit Spielzeugen, Bällen etc. kann ich bedauerlicherweise nicht so viel anfangen, ich tobe lieber über offene Felder alleine oder mit einem Hundekumpel.

 

Mit meinen ca. 8 Jahren bin ich noch kerngesund, Erkrankungen, Unverträglichkeiten oder Allergien habe ich nicht. Bis auf meine regelmäßigen Impfungen musste ich bisher nur selten zum Tierarzt.

 

Mein Frauchen gibt mich nur in gute Hände, ab die sie vorher gründlich kennengelernt hat, denn mein Wohlbefinden ist ihr größter Wunsch.

Also wenn ich euer Interesse geweckt habe und ihr euch vorstellen könntet mir ein neues Zuhause zu schenken, dann meldet euch gerne bei meinem Frauchen unter folgender Telefonnummer:

017672657886 oder per E-Mail: catharina.coppius@gmail.com

Vermittlungshilfe

 

DRINGEND gesucht wird ein liebevolles Zuhause!

Ich heiße Oleg, bin ein brauner 11-jähriger Labradorrüde (kastriert). Ja, ich bin ein lieber Familienhund, kinderlieb und kuschelbedürftig ;-) Nachdem mein Frauchen verstorben ist und mein 2. Frauchen in ihre neue Wohnung keine Haustiere mitnehmen darf, suche ich dringend auf diesem Wege ein neues, liebevolles Daheim!

Nun noch ein paar weitere Infos zu mir:

Ich bin ein Anfallsfreier Epileptiker (mit Medikamenten), bekomme von der Firma futalis.de aus Leipzig, ein auf mich abgestimmtes Futter, welches aber erträglich in den Kosten ist. Ich benötige immer jemanden um mich herum, daher wäre es von Vorteil, wenn mich eine Familie aufnehmen würde, die ein Haus hat oder ein liebes Ehepaar, welches mir einen schönen Lebensabend bereiten möchte in dem ich nicht allein bleiben mufs! Bitte meldet Euch unter 015253437396 {telefonisch & WhatsApp/Telegram} oder

AndreasGleinig@gmx.net

Vermittlungshilfe

 

Mein Name ist Salva. Ich bin ein Podenco-Mischling und wurde am 08.02.2023 in Spanien geboren, gechipt und geimpft.

Im Sommer bin ich nach Deutschland gezogen.
Hier in der Uckermark habe ich zunächst in einer Mietswohnung mit wenig Auslauf und Beschäftigung gelebt. Meine angestaute Energie hat mein Herrchen stark überfordert, sodass ich zum Wohle aller erstmal in einer Pflegefamilie mit Haus und Hof untergekommen bin, die momentan meinen Bewegungsdrang und meinen großen Wissendurst stillt.
Am ersten Tag habe ich schon die Kommandos „Sitz“ und „Platz“ verstanden. An Tag zwei habe ich gelernt, dass ich auch ruhige Zeiten am Tag genießen kann. Tag drei brachte die Erkenntnis, dass nicht jedes fremde Geräusch der gesamten Nachbarschaft gemeldet werden muss. Ich überrasche meine Leute jeden Tag mit meinem Lerntempo, sowie Lerneifer und gebe für jede neue Erfahrung ganz viel Liebe und Dankbarkeit zurück.
Ich komme schon damit klar, wenn mal jemand für ein paar Stunden verschwindet und bin mir sicher, dass ich in den nächsten Tagen auch noch mutiger werde. Außerdem freue ich mich immer, wenn ich Menschen treffe. Ich bin ich vor lauter Freude noch sehr temperamentvoll, doch mit jeder neuen Begegnung werde ich routinierter. Mit anderen Hunden verhält es sich genauso, wobei die oft nicht mit mir spielen wollen, weil ich noch so ungestüm bin. Ich übe aber täglich mit meiner Mitbewohnerin Lucy, einer Mischlingsdame, die auch in meiner Pflegefamilie lebt.

 

Ich auf der Suche nach einem Menschen, der mit mir zusammen die Welt entdecken will und hoffe, bald meine Familie für immer zu finden.

 

Kontakt: 01575 8266380

Vermittlungshilfe

 

Wir suchen für unseren silbergrauen Labrador – Mix „Eddy“

ein liebevolles, neues zu Hause.

Aus gesundheitlichen Gründen in der Familie und schweren Herzens, ist es uns leider nicht mehr möglich, unserem Liebling das zu geben was er braucht.

Wir wünschen uns für Eddy, dass er sich genügend bewegen kann, ein paar

Spielpartner, Gedächtnis- und Bewegungsspiele wie (Ball, Frisbee) nachgehen kann und in liebevolle und fürsorgliche Hände kommt.

„Eddy“ ist gerade 10 Monate jung/alt geworden. Er liebt das Baden im

See, schöne Spaziergänge und Spiele aller Art, Er kennt das Autofahren und liebt Streicheleinheiten und seine Leckerlies.

Kinder, andere Hunde und Alltagsgeräusche ist er gewohnt.

Kenntnisse / Kommandos wie „Sitz“, „Platz“, „Bleib“, „Gib Pfote“ (re/li)

und „Hiiiieeeeerrrrr“ beherrscht er.

Weiterhin ist „Eddy“ ein freudiger, verspielter, temperamentvoller,

cleverer, wissbegieriger, treuer, trockener (bis 10 h/Nacht) und

nimmersatter Weggefährte.

Daten/Fakten: „Eddy“ ist mehrfach entwurmt, gechipt, hat alle aktuellen

Impfungen und bekommt extra Futter (trocken)

 

Für Fragen und weitere Auskünfte stehen wir gern zur Verfügung

Bei Interesse melden Sie sich im Tierheim. Wir stellen den Kontakt her.

Vermittlungshilfe

 

MAYA sucht liebevolles geduldiges Zuhause

Das fröhliche Welpenmädchen Maya ist am 24.03.2023 geboren und nun gerade 8 Monate jung. Sie ist ca. 45 cm klein und wiegt ca. 14 kg. Maya  ist lustig, neugierig, aktiv und verspielt,  aber auch aktuell noch schüchtern und unsicher und hält bei fremden Menschen erstmal Abstand. Anfänglich ist sie erstmal skeptisch gegenüber allem Neuen. Vorsichtig können vertraute Menschen sie inzwischen streicheln und Leckerchen helfen dabei natürlich enorm. Maya braucht Zeit, Geduld und Zuwendung um warm zu werden mit den neuen Menschen und neuen Situationen. Bisher hat sie noch sehr wenig von der Welt kennengelernt, auf unbekannte Situationen, Geräusche und Menschen reagiert sie erstmal ängstlich, unsicher und zurückhaltend. Sie ist mit vielen Dingen noch überfordert, denn bisher kannte sie nur den Zwinger in Rumänien. Sie braucht Zeit um anzukommen. Hier sind Menschen mit Hundeerfahrung gefragt, die Maya viel Zeit und Geduld entgegenbringen, bis sie vollstes Vertrauen gefasst hat. Das Hunde 1 x 1 muss sie noch lernen und freut sich auf ihre neuen Menschen die ihr geduldig und einfühlsam alles beibringen werden. Sie ist einfach liebenswert und steckt voller Bewegungs- und Tatendrang. Maya verträgt sich prima mit Artgenossen.

Vermittlungshilfe

 

Steckbrief: Damon
Schäferhundmix Rüde ( nicht kastriert )
Geb: 16.12.22
Komplett geimpft, entwurmt, gechipt

Damon sucht ein neues Zuhause, am besten fernab vom Trubel. Wir wünschen uns für ihn ein Haus mit großem und hoch eingezäuntem Grundstück. Andere Haustiere können leider nicht vorhanden sein, da er einen ausgeprägten Jagdtrieb hat und auch bei anderen Hunden sehr schlecht dann zur Ruhe kommt. Falls Kinder vorhanden sind, sollten diese mindestens 14 Jahre sein oder älter, oder gar nicht vorhanden. Damon ist als Einzelprinz eine Seele von Hund, der jedoch noch viel Arbeit abverlangt. Lässt man sich jedoch darauf ein, bekommt man sicherlich einen Freund fürs Leben. Nun zu seinen Problemstellen: er ist Fremden gegenüber sehr unsicher und geht aus der Unsicherheit auch mal nach vorne (er hat aber einen Maulkorb), er hat einen ausgeprägten Jagdtrieb bzw. reagiert er auf alles was sich bewegt ( Fahrräder, Tiere, Roller, manchmal noch Autos etc PP ). Ansonsten muss man mit ihm noch die Leinenführigkeit üben und auch an seiner Frustrationstoleranz. Das kleine und große Hunde 1x1 muss sicherlich auch nochmal richtig gefestigt werden.
Ein paar Kommandos kann er natürlich: Sitz, Platz, Pfote, zurück, Decke (kann jeder zugewiesene Platz sein), Korb ( Maulkorb), Hand-Touch, OK (Freigabe für zum Bsp. Futter), etwas Medical Training vor dem Füttern findet auch immer statt ( in Ohren schauen, Augen , Maul, Pfötchen ).
Damon braucht Menschen, die sich wirklich auskennen mit seiner Problematik und vor allem auch genug Erfahrung und Zeit für ihn haben.
Wir können ihm dies leider in dem Umfang einfach nicht bieten und wohnen für diesen sensiblen Hund einfach komplett falsch (Blockwohnung).

Vermittlungshilfe

 

Rüde: Monte

Geburtsdatum: 2021

Rasse: Schäferhund-Labrador Mix

Geschlecht: Rüde/ kastriert

 

Mein Name ist Monte und ich muss mich leider von meinen Eltern trennen. Im Dezember werde ich 2 Jahre alt.
Ich gehöre zu meiner Mama und aufgrund privater Veränderungen muss Sie leider in eine Wohnung ziehen.

Ich möchte mich einmal vorstellen:
75% Schäferhund 25% Labrador, das bin ich. Quasi ein Mischling, nur komme ich sehr nach meinem Papa der ein wunderschöner Altdeutscher Schäferhund ist.
Ich bin sehr Temperamentvoll und diskutiere auch gerne, daher benötige ich klare Anweisungen.
Ich war in der Hundeschule bis ich 1,5 Jahre alt war. Danach hat meine Mutti mit mir alleine alles weitergeübt. Die Basics sind für mich ein Leichtigkeit, ich kann auch Tricks wie “Selfi” oder eine 8 durch die Beine sowie einige Basics aus dem Hundesport (Revieren und Voraus).
Ich habe große Freude daran über Sachen zu springen.
Mit meiner Mama waren wir viel im Wald klettern, joggen und Dinge beobachten.

Ich habe einen ausgeprägten Jagdtrieb und mag absolut keine Katzen, das sollte man wissen.
Ich lebe auch mit einem anderen Hund zusammen. Einen 11 Jahre alten Boxer.
Generell verstehe ich mich mit Hündenen sehr gut, und bei Rüden entscheidet die Sympathie.
Was ich gar nicht leiden kann sind kleine Hunde mit denen ich nicht kommunizieren kann, und die mich anbellen (Alles Richtung qualzucht mit eingedrückter Schnauze und Kringelschwanz beispielsweise Mops und Bulli)
Weiterhin bin ich ein Drinnenschläfer und ein Familienmitglied.
Ich bin kein Hund der auf den Hof aufpasst und in einem Zwinger lebt.
Ich möchte euch vorher kennenlernen denn meiner Mutti fällt es sehr sehr schwer.
Ich würde mich über Hundesportler freuen oder sehr aktive Leute.
Ein Problem mit Auto fahren habe ich nicht, bei zu langen Fahrten wird mir nur irgendwann schlecht.
Ich bin wissbegierig und gebe sehr viel Liebe zurück, sofern ich denn welche bekomme.
Ich habe keine Krankheiten oder keine tiefe Hüfte, und bin top fit.
Ich bin kastriert weil ich viele Probleme hatte mit meinem “Ding” aber jetzt ist alles gut.

 

Kontakt: Dietrichr.dietrich96@web.de

Vermittlungshilfe

 

Balto, Weimaraner Labradormischling, 7 Jahre als, sucht ein neues Zuhause!

 

Informationen folgen!

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Tierheim!

Vermittlungshilfe

 

Hallo Ihr Lieben,

mein Name ist Balou und wurde am 29.08.2022 geboren. Ich bin noch recht jung und stecke voller Energie und Kraft, aber ich bin auch sehr verschmust, menschenbezogen und für jede Toberei bereit. An meiner Leinenführigkeit muss man noch etwas arbeiten und bin noch nicht ganz stubenrein. Das Beste und Schönste wäre ein großer Hof mit viel Auslauf. Wenn ihr mich kennenlernen wollt, meldet Euch.

Liebe Grüße Balou

P.S. Ich bin gechipt und geimpft

Bei Interesse melden Sie sich bitte Im Tierheim!

Vermittlungshilfe

 

Wegen Erkrankung der Besitzerin suchen zwei kleinere mittelgroße Hündinnen ein neues Zuhause!

Schwarze Hündin "LUCY", geb. ca. November 2012, aus Rumänien, kastriert, gechipt, ca.42 cm hoch, sehr ruhig, sehr artig, bellt nie, kann allein bleiben, eher unsicherer und etwas devoter Charakter, ansonsten super lieb, kommt mit anderen Hunden und auch Katzen klar, ist sehr folgsam, liebt die Natur, ist freundlich zu allen, die auch ihr Freundlichkeit entgegenbringen, kann im Auto mitfahren, muss aber immer "vorne" auf dem Beifahrersitz liegen, weil ihr hinten übel wird.
 
Weiße Hündin "LAYKA", geb.ca. August 2012, ca.45 cm hoch, kastriert, mit gechipt,  hat sehr lieben, beschützerischen Charakter, ist aber auch etwas eigenwillig, ist wachsam, ist sehr auf Lucy und den jeweiligen Besitzer/in bezogen, heißt: ihre Familie ist = auch ihr Rudel! Sie liebt es, zu apportieren, ist mit Feuereifer dabei, kann im Auto mitfahren, egal ob vorne oder hinten, kommt mit Katzen klar, bei anderen Hunden entscheidet meist die Sympathie. Sie macht ggf. anderen Hunden gegenüber eine klare Ansage, beißt aber nicht, hat aber dabei immer den "Schutz des Rudels" als oberste Priorität! Gelegentlich ist sie unsicher gegenüber fremden Menschen, bei Tierärzten ist sie sehr brav. Manchmal erschreckt sie auf der Straße durch laute stressige Geräusche, man muss sie also gut an der Leine festhalten und aufpassen, dass sie sich nicht erschreckt. Silvesterknallerei versetzt sie in massive Panik, sie braucht in der Wohnung daher unbedingt einen dunklen Rückzugsort, am besten mit Entspannungstabletten vom Tierarzt! Wenn sie einen Fuchs sieht, wird sie närrisch und bellt und steigt dann auch gern mal in die Leine!  Sie kennt es nicht, frei ohne Leine zu laufen, denn wenn sie sich erschreckt, rennt sie panisch los und dann auch über die Straßen, wo sie dann totgefahren werden kann, sie darf NIEMALS abgeleint werden und nur an einer kontrollierbaren Schleppleine laufen, die man an ihrem Sicherheitsgeschirr befestigen kann. Sie ist sehr schmusig und eine wirklich tolle aufmerksame Begleiterin, auf deren Schutz in jeder Lebenslage man sich immer verlassen kann!
Kontakt: Tel. 0176 8130 6203

Unser Spendenkonto:
Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN: DE27160500003713039401
BIC: WELADED1PMB

Paypal: info@tierschutzverein-ohv.de

Infos zu unserem Newsletter, wirklich wichtiger kostenloser Literatur und unserer Notfallkarte finden sich unter der Rubrik "Wissenswertes"